Stefan Müller

Stefan Müller

Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats

Stefan Müller begann seine Bankkarriere 1985 bei der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank (heute: HVB, Tochtergesellschaft der UniCredit) und durchlief verschiedene Funktionen, unter anderem im Wertpapier- und Privatkundengeschäft. Im Jahr 2002 trat er in die damalige flatex Holding AG ein und wurde Mitglied des Verwaltungsrates bis 2014.
Heute ist er Generalbevollmächtigter der Börsenmedien AG, einem der führenden Finanzmedienunternehmen in Deutschland.
Stefan ist stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der flatexDEGIRO AG und Mitglied des Aufsichtsrats der flatex Bank AG.

Jahrgang: 1969
Nationalität: Deutsch
Erstbestellung: 2017
Bestellt bis: 2021

Aktuelle Position: Generalbevollmächtigter (Einzelvertretung) der Börsenmedien AG, Kulmbach

Beruflicher Werdegang:

  • seit 2016 Generalbevollmächtigter Börsenmedien AG
  • 2002–2016 flatexDEGIRO AG (ehem. United Capital Management AG, flatex AG, flatex Holding AG, FinTech Group AG), Vorstandsmitglied, Prokurist, Generalbevollmächtigter
  • 1985–2002 Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, verschiedene Abteilungen

Qualifikation:

  • 1991–1993 Bankfachwirtstudium in Bayreuth
  • 1994–1995 Bankbetriebswirtstudium in Bayreuth
  • 1996–1997 Bankakademie Management-Studium in Nürnberg

Aktuelle Konzernmandate:

  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der flatexDEGIRO AG (seit 2017)
  • Mitglied des Aufsichtsrats der flatex Bank AG, Frankfurt am Main (seit 2015)

Weitere Mandate:

  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Finlab AG, Frankfurt am Main (seit 2017)
  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Heliad Equity Partners GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main (seit 2016)

Download CV Stefan Müller
(PDF / 100KB) ↓